17.01.2011: Hörertreffen in Köln

Ich hatte ja versprochen, dieses Jahr wieder mehr Hörertreffen zu machen und aus Köln gab es immer wieder frisches Interesse. Also machen wir das, wenn sich das Interesse gehalten hat. Altes Spiel: wer gerne kommen möchte, trägt sich hier in den Kommentaren kurz mit einem “+1” (oder +2, wenn ihr zu zweit kommt) ein, Stornierungen entsprechend mit “-1” etc. So kann ich sehen, wie groß wir planen müssen.

Gesucht ist wieder einmal eine passende Location: gemütlich, nicht zu laut (keine laute Musik oder ähnlich stressige Umgebung), brauchbares Essen, idealerweise ein separater Raum und genug Platz für die sich hier meldende Menge an Leuten.

1. Nachtrag: ich dachte an ein Treffen ab ca. 18 oder 19 Uhr. Sage ich dann noch genauer.

2. Nachtrag: 19 Uhr ist wohl realistischer. Wow, die Nachfrage ist nicht gerade gering. Sieht aus, als ob wir eine Location für knapp 50 Leute brauchen. Bin für Vorschläge immer noch zu haben.

3. Nachtrag: Gute Güte, es haben sich schon über 60 Leute gemeldet. Das bringt mich langsam in Nöte. Einerseits, weil ich noch keinen passenden Raum habe finden können, andererseits weil die Teilnehmerzahl ein wenig mein Konzept von “man trifft sich in einer Runde und führt für eine Weile ein gemeinsames Gespräch” sprengt. Dass das Interesse so groß ist überrumpelt mich jetzt ein wenig und man müsste wohl einen anderen Rahmen finden, damit das auch noch ein (für mich) angenehmer Event wird. Hat jemand Partyräume zur Verfügung?

4. Nachtrag: Ich habe jetzt vorläufig die Saalkammer im Haxenhaus reserviert. Da sollte wohl so 50 Leute locker reinpassen, der Rest geht schon irgendwie. Da ist man auf jeden Fall unter sich. Beginn 19 Uhr.

129 Gedanken zu „17.01.2011: Hörertreffen in Köln

  1. Ich sage mal vorsichtig: +1

    Bahnpreis für KoblenzKöln ist wie üblich eine Schweinerei, also werde ich wohl das Töfftöff bewegen. Wenn sich Mitfahrer an den Benzinkosten beteiligen wollen, hätte ich auch noch Platz frei.

  2. Schade,.. normalerweise bin ich regelmäßig in Köln und hätte dort gerne an meinem ersten Hörertreffen teilgenommen. – Ich kann deinen Vorsatz nur begrüßen und auch, wenn ich leider nicht weiß, ob und wann ein Hörertreffen in Norddeutschland stattgefunden hat, will dich ermutigen dieses Jahr auch einen Abstecher in Küstennähe zu machen ! Ich kenne zwar selber keine weiteren, regelmäßigen Hörer, bin aber überzeugt, dass im Großraum Hamburg, Bremen und Oldenburg doch genug Leute zusammenkommen würden..
    In diesem Sinne: bis bald !

    • -1 Sorry! Leider meinte jemand, mein Auto für einen Masseträgheitsversuch nutzen zu müssen.
      Hoffe es gibt bald ein neues Treffen in der Gegend…

  3. Erstmal.
    +1

    Zur Location…
    Wir machen verschiedene User-Group/Stammtisch-Treffen im Lokal “Altenberger Hof” im “Nippeser Tälchen”.
    Der Altenberger Hof ist ein Cafe, Restaurant und Biergarten im Bürgerzentrum Nippes. Nette Bedienung, gutes Essen, schönes Ambiente und kostenfreies, offenes WLAN machen den Altenberger Hof für uns zu einer geeigneten Location.
    Gibt zwar nicht wirklich einen extra Raum, bei uns war das aber noch nie ein Problem…

  4. +1

    Ich schlage übrigens nebenbei mal ein Hörertreffen im schönen Aachen vor, habe das Gefühl dass wir da mehr als genug interessierte hätten :)

    • Hi,

      ja, küstennähe (insbes. Nordsee) wäre wirklich toll. Tim, komm’ doch mal nach Ostfriesland…nur leider nicht wirklich gut per Bahn angebunden (außer Leer und Emden).

      Gruß,
      Stefan

  5. Schade, waere gerne gekommen! Wuerde mich freuen wenn in Zukunft wieder ein Hoerertreffen in Koeln stadtfinden wuerde! Montagabend kann ich leider nicht.

    Viel Spass!
    Lg

  6. +1
    Schade das es der 17. ist. Da haben wir Jahreshauptversammlung in unserem Kölner Fablab dingfabrik (www.dingfabrik.de) Werd aber mal kurz reinschauen

  7. Köln ist sogar näher als Bielefeld; möchte mit Auto von Dortmund kommen; echtes Problem dabei ist der Kölner Ring; hat dafür jemand Tips? (vielleicht über Landstraße) ; würde 19 Uhr bevorzugen; +1

    • Hallo Holger. Kannst Du eigentlich vergessen, die Umgehungen sind um die Uhrzeit auch meistens dicht wegen der Leute die den Ring umfahren wollen.

  8. +1

    Warum denn nicht wieder nett im Goldmund?

    Wir könnten es doch bei mehr als 50 Leuten bestimmt so dengeln, dass der halbe Laden bis sagen wir 22:00 reserviert wird. Montags liegen auch keine Wikipedia-Admins mehr rum.

  9. Bin auch dabei +1 , als Lokation schlage ich mal folgende vor, hier sollten 50 Pers. kein Problem sein, wenn nicht ausgebucht:

    Zum alten Brauhaus auf der Severinsstr., hat zwei Säle, Küche ist gut.
    http://www.brauhaus-südstadt.de/

    Gaffel am Dom, im Brau-Keller ist man ungestört unter sich, Küche ist gut. Zentral am HBF gelegen: http://www.gaffelamdom.de/

    Spielplatz in der Südstadt, freies WLAN, gute Küche
    http://www.spielplatz-lokal.de/

    Zu einigen vorgenannten Lokations:
    Joe Champs: schlechte Bedienung, man wartet ewig, nicht sehr aufmerksam
    Schreckenskammer: Super Kölsch, dürfte aber zu klein sein
    Lokation der Piraten: Das Bistro im Bürgerhaus dürfte zu klein sein

  10. Yeaahh!
    Endlich wieder mal ein Hörertreffen in Reichweite.
    Nach Düsseldorf vor – äh, ist das schon 2 Jahre her?- jetzt in Köln.
    Freue mich schon auf das Wiedersehen!
    +1

  11. Wenn’s weniger um die gute Küche geht und mehr darum viele Leute bei günstigem Bier in einem Raum zu versammeln, dann ist vielleicht auch die Deutzer Gasmotorenfabrik von Coworking Cologne erwähnenswert: http://coworkingcologne.de/ Hier finden regelmäßig verschiedene Tech Meet-Ups statt und es gibt Getränke zu günstigen Preisen, auch wenn der Raum selbst durch seine Größe und Offenheit nicht die Wohlfühlkuschelatmosphäre erreicht wie ein kleines Café oder ein urkölsches Brauhaus.

  12. +1

    Brauhaus ist ok, bin aber auch für alles andere.

    Letzte Woche war ich im Coworking-Space. Das ist toll für eine UnKonferenz, aber vielleicht wirklich etwas zu offen.
    Sozusagen der letzte Ausweg :-)

  13. +0

    Wuerd gerne kommen wollen um dich mal IRL zu treffen – kenn Dich halt nur vom Podcast und wohne leider ein bisschen zu weit weg…. auch in England hhaste mindestens einen Hoerer.

    Alles gute. Lass es Dir gutgehen und schmecken!

    Thomas

  14. Mir war der Name des Podcast zum Thema Medienrecht nicht eingefallen als Tim fragte, jetzt aber:
    Postcast Medienrecht der Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanäle, zu finden unter http://www.saek.de.
    M. E der beste Podcast zu diesem Themenkreis, manchmal wird recht hart gesächselt – aber ich mag das :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.