Umstellungen und Überarbeitungen

Wie man sieht unterziehe ich das Blog gerade einiger Änderungen. Ich musste mich endlich mal von dem alten Theme trennen, was mir einfach zu umständlich geworden war und mir zu wenig Möglichkeiten bot, den Inhalt flexibel zu strukturieren.

Des weiteren lagere ich Not Safe For Work in einen eigenen Podcast Feed aus. Die neue Adresse ist http://feeds.feedburner.com/NotSafeForWorkPodcast und wird auch bald bei iTunes im Verzeichnis erscheinen.

Das bedeutet, dass “Not Safe For Work” und “The Lunatic Fringe” demnächst zwei getrennte Podcasts sein werden. Allerdings werde ich für eine Übergangszeit noch die NSFW-Folgen im TLF-Feed vorhalten bis alle eine Gelegenheit hatten umzustellen. Ich will ja niemand von der Versorgung abhängen.

Das ganze ist für mich der Beginn einer umfangreichen Umstellung, Neusortierung und Überarbeitung meiner gesamten Webpräsenz. Jeder Podcast soll künftig seine eigenständige Webpräsenz erhalten und mehr oder weniger unter den Mantel der Metaebene kommen. Wie das dann konkret aussieht weiß ich jetzt auch noch nicht, aber ich dachte, ich fange einfach mal irgendwie an, bevor das alles immer nur in Planungsphasen steckenbleibt.

Damit wird The Lunatic Fringe auch wieder mehr das, was es schon immer war: mein Blog, mein Ort für persönlichen Wahn, mein Experimentierfeld für Podcasts und anderes. NSFW ist nun definitiv aus der Experimentierphase heraus und wird neben den anderen Projekten auf gleicher Augenhöhe weiterentwickelt.

Was auch noch ansteht ist die Überarbeitung der Kategorien und Tags in diesem Blog. Wer Tips hat für Widgets und Plugins, die ich hier zum Einsatz bringen sollte: bring it on. Ich bin ein wenig raus aus der WordPress-Routine und habe den Überblick verloren, was man womit am besten realisiert.

16 Gedanken zu „Umstellungen und Überarbeitungen

  1. wie wäre diese idee:
    du holst dir eine metaebene-hauptdomain und jeder deiner podcast hat dann eine subdomain davon. jeder podcast hat ein eigenes wordpress mit individuellem theme und style. auf der hauptdomain gibt es eine zusammenführung der blogeinträge eines jeden podcasts + noch allgemeine blogposts und infos die das projekt “metaebene” allgemein umfassen.
    so hättest du eine saubere trennung und gleichzeitig alles unter einem dach – deine eigene ard ;)

  2. kann den nsfw-rss-feed nicht abbonieren für feed daemon. dein link “Subscribe with FeedDemon” führt zum feedburner. bitte geb uns doch einfach die links in text-form, damit wir alle feeds selbst händisch in unsere feed-reader eintragen können.

  3. so geht jetzt! keine ahnung warum, obs am neustart meines rechners lag oder was, jedenfalls verpass ich jetzt kein nsfw mehr :-) ! (edit: lag scheinbar am werbeblocker, der mich sonst aber nicht hindert rss zu abbonieren. hm komisch)

  4. “NSFW ist nun definitiv aus der Experimentierphase heraus und wird neben den anderen Projekten auf gleicher Augenhöhe weiterentwickelt.”
    Aber nicht auf gleicher Niveauhöhe! *schenkelklopf*

  5. Könntest Du Deine Tweets auch nach Google Buzz posten? Einmal eingerichtet geht das automatisch. Ich wäre gerne informiert, möchte es mir aber gerne ersparen immer manuell auf einer weiteren Seite nachlesen zu müssen.

  6. Muss ich jetzt alle Folgen noch mal runterladen, damit ich schöne ordentliche Feeds habe. Ich sammel NSFW und da möchte ich dann nicht so ein Mischmasch.

  7. Cool, “NSFW” ist endlich erwachsen und bekommt eine eigene Wohnung! :-)

    Das mit dem Abonnieren des neuen Feeds hat wunderbar geklappt.
    Allerdings wird noch kein Logo/Bildchen angezeigt, da erscheint aktuell nur das WordPress-Standardbildchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.