Hörertreffen in Hamburg am Karfreitag

Da ich am Wochenende voraussichtlich in Hamburg sein werde, plane ich ein Hörertreffen in Hamburg am Abend so ab 20:30 Uhr. Irgendwo in einem mehr oder weniger zentralen Café mit gutem Essen (ich dachte spontan ans Schanzen- oder Karolinenviertel). Ich nehme Vorschläge für gemütliche und nicht zu laute Orte entgegen und vor allem Wortmeldungen, wer denn dann auch kommen würde. Wie immer: kommen genug Leute zusammen, mache ich das.

Update: Es wollen wohl genug Leute kommen, also findet das Treffen statt. Da es hier ein Hörertreffen ist und kein CCC-Treffen will ich aber in der City bleiben und es nicht in Eidelstedt machen. Das unten genannte Restaurant Variable wäre eine Option, Saal II eine andere. Meinungen?

Update 2: ich habe jetzt einfach mal im Variable einen Tisch ab 20:30 Uhr unter dem Namen “Chaosradio” reserviert. Vorzugsweise draussen, denn es sieht ja nach gutem Wetter aus. Ich hoffe ich schaffe es pünktlich, hier verzögert sich gerade alles ein bissl. Bis dann!

20 Gedanken zu „Hörertreffen in Hamburg am Karfreitag

  1. Ortsvorschlag: Café Variable, Karolinenstraße 23, 20357 Hamburg – direkt am U-Bahnhof Messehallen (Nordausgang zur Messe, dann direkt über die Straße).

    Und als Datum bitte den Freitag und nix anderes, dann komm’ ich auch vorbei.

  2. Ruhig in der Schanze wird schwer. Für nachher wäre aber die Goldfischbar eine Adresse, da ist ja der coole Touch-Screen-Tisch drin…. Schönes Geek-Spielzeug.

  3. Würd wohl auch kommen, die Idee von Sven Rautenberg find ich recht gut. Kann nichts über die Qualität vom Essen dort sagen aber wenn man da vorbeikommt siehts meist ganz beschaulich aus man kann auch gut draussen sitzen wenn es einigermaßen warm bleibt.

  4. In Anbetracht der Tatsache, dass nicht wenige Leute auch am Karfreitag schon auf dem Easterhegg rum-nerden und Abends keine direkte Verantsaltung stattfindet, sollte eine vernünftige Teilnehmerzahl zu Stande kommen.
    Also ich bin zumindest dabei!

    Als Location fällt mir zwar gerade keine ruhige Kneipe mit Speis und Trank ein, aber wenns ruhig sein soll könnte man sich ja in den Lokstedter Weg verkriechen. Für Getränke und Nahrung müsste dann jeder selber sorgen. Chaosatmosphäre gibts da reichlich und Jemand mit Schlüssel lässt sich in HH bestimmt auch finden ;)

  5. Also, die Essensqualität im Variable ist von mir getestet und für gut befunden. :) Und das grundsätzliche Setup ist dort auf “ruhig” eingestellt, sprich: Die Gäste unterhalten sich und machen den Geräuschpegel.

    Ich hab keine Erfahrung, wieviel da am Freitag grundsätzlich und am Karfreitag speziell los sein wird – einen Tisch zu reservieren wäre nicht das verkehrteste.

  6. Hi, warum nicht irgendwie direkt beim EH? Ist doch unnötig die Meute hin- und herfahren zu lassen, wo dort doch alles vor den Füßen liegt.

  7. Tja, das bisherige Votum in dem Kommentaren steht derzeit 2:0 für’s Variable.

    Ich kenne den Saal II nicht, die Kommentare bei Qype deuten darauf hin, dass es bestimmt eine urige, interessante Location ist – für den Location-Touristen und Regulars. Braucht’s soviel Kulisse? :)

  8. Hehe die Variable ist die Stammkneipe der Physik-Studenten der Uni HH ;) Also perfekte Nerd Location.

    Nee, im Ernst: ist nett da. Essen und Preise sind ok. Ich versuche mal vorbei zu schauen.

  9. Schade das ich das erst jetzt lese, wäre auch gerne gekommen. CRE ist echt Spitzenklasse, dafür hätteste dir auch ne Bahncard 1. Klasse holen können. :) Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.