CRE: Kettenblogging für den Weltfrieden

Ich habe gerade Langeweile, habe aber meine Zeit hier in das komplette Durchhören, Verlinken und Beschreiben aller zuletzt in Wien aufgenommener Podcasts für Chaosradio Express investiert. Jetzt habe ich Sendungen auf Halde. Da ich normalerweise (zwangsläufig) immer ein wenig Zeit zwischen den Sendungen benötige, ist das mal was Neues.

Jetzt könnte ich die drei Sendungen natürlich einfach so raushauen und im Prinzip spricht da auch wenig gegen (abgesehen von der zu erwartenden Serverlast, die wahrscheinlich wenig Freude machen würde). Aber in meiner schelmischen Art dachte ich mir, es ist ja eh Sommerloch ich könnte mich ja auch mal bestechen lassen. Also habe ich zunächst per Twitter, dann im Chat zu guten Ideen aufgerufen. Und das kam dabei raus: ihr bloggt, ich release. Und so geht’s:

  1. Jeder, der Lust hat mitzumachen, schreibt was über CRE in sein Blog. Irgendwas. Was Euch gefallen hat. Was Euch nicht gefallen hat. Oder: was Eure Lieblingsfolge ist. Oder was ihr generell so denkt oder wünscht oder was weiß ich. Irgendwas halt. Hauptsache, es ist auch Eure Meinung. Keine übertriebenen Lobhudeleien oder triebhafte Flames. Wer nicht mag, braucht ja auch nichts zu schreiben. But I love feedback.
  2. Der Post sollte einen Link zu diesem Blogeintrag enthalten. Einerseits, damit ich ihn finde (Trackback), andererseits, damit andere Leute wissen, worum es geht, wenn sie auf Euren Eintrag stossen. Tragt Euren Blogpost im Chaosradio Wiki ein: https://wiki.chaosradio.ccc.de/Blog4CRE, am besten gleich nach dem Posten. Ja ich weiß, Zertifikat ist ausgelaufen.
  3. Jetzt wird es knifflig: nachdem ihr den Eintrag gepostet und im Wiki eingetragen habt solltet Ihr den nächsten Blogeintrag finden, der sich ebenfalls auf diesen Eintrag hier bezieht und ihn als Folgepost am Ende Eures Eintrags verlinken. Er sollte ja früher oder später im Wiki auftauchen. So ergibt sich am Ende ein Reihe von Blogeinträgen, die sich damit beschäftigen, warum jemand CRE hört. Am besten auch gleich noch den vorherigen Blogpost in der Kette linken. Dann ist es bidirektional.
  4. Schreibt vielleicht noch dazu, der wievielte Eintrag ihr in der Reihe seid. Wenn ihr Tags verwendet packt noch #blog4cre dazu.
  5. Fertig

Sollte Kommunikationsbedarf bestehen, weil der vorherige Blogpost noch nicht auf Euch linkt empfehle ich die Kommentarfunktion im jeweiligen Blog (wenn es eine gibt) zu nutzen. Ihr könnt Euren Post auch gerne in Twitter unter Verwendung des Hashtags #blog4cre bekanntgeben.

Ich werde dann mal schauen, ob das überhaupt funktioniert und werde in Abhängigkeit von Zahl und Inhalt der Blogposts einen Podcast nach dem anderen online stellen. Ich werde nach jeweils 23 Blogposts eine Sendung veröffentlichen. Der Mindestabstand wird aber mindestens 12 Stunden betragen, damit die Server das mitmachen. Ich hatte überlegt, eine konkrete Anzahl von Posts heranzuziehen, aber ich konnte mich so recht nicht darauf einigen, wie viele das sein sollten. Also mache ich es nach Gefühl.

Und bevor ihr Euch aufregt: natürlich geht es mir hier nur um eine unreflektierte Beweihräucherung meiner Person, um meiner inneren Rampsensau Befriedigung zu verschaffen. So bin ich.

Update 1: Der erste Meilenstein wurde schneller erreicht, als ich reagieren konnte. Daher wie versprochen frisches Futter: CRE132 UBERMORGEN.COM.

Update 2: Der zweite Meilenstein kam ebenfalls so fix daher, dass ich ganz vergessen habe, dass auch hier nachzutragen: CRE133 Piraten.

Update 3: Sieht ganz so aus, als ob auch der dritte Meilenstein erreicht wurde. Jetzt werde ich allerdings etwas pedantisch und warte noch ab, bis sich die ganze Kette vollständig bidirektional verlinkt hat.

Ich muss sagen, dass ich ziemlich beeindruckt bin davon, wie schnell und wie intensiv sich hier meine kleine Schwachsinnsidee verselbständigt hat. Und deswegen lege ich noch einen drauf: sollten wir noch die magische 100 reißen gibt es diese Woche noch eine Zugabe :)

Update 4: Es ist zwar noch nicht alles perferkt verlinkt, aber ich will mal nicht so sein: CRE134 Hackerspaces.


Und hier ist er erste Post: xRaich[o]²x: Podcasts und Chaosradio Express

Tags: blog4cre

89 Gedanken zu “CRE: Kettenblogging für den Weltfrieden

  1. Pingback: CRE Blogkette « marvelicious

  2. Pingback: Chaosradio Express | presently

  3. Pingback: gegenschein.info - CRE Blogkette – JIHA

  4. Pingback: Ich hätt ja nie gedacht… | Blog von Thomas Möhle

  5. Pingback: Frakturfreaks kleine Dinge

  6. Pingback: Hinterwelt.net » CRE?

  7. Pingback: Freak_out » Bloggen für den Weltfrieden mit CRE!

  8. Pingback: experimentalworks » Blog Archive » CRE

  9. Habe leider keinen eigenen Blog, drum schreib ich einfach hier hinein, warum ich so gern CRE höre [hoffe, dass ich damit nichts kaputt mache]:

    Eines vorweg: CRE ist mein absoluter Lieblingspodcast. Warum? Weil dort interessante Dinge, die mir sonst verborgen geblieben wären, mit einer Art liebevoller Neugier erklärt und besprochen werden, dass ich immer das Gefühl bekomme, dass ich als Hörer im Mittelpunkt stehe – ohne dass sich die Experten auf irgendeine Art profilieren wollen. Man wird auf einen fruchtbaren Diskurs eingeladen und der eigene Horizont wird beinahe im Minutentakt erweitert.

    Ich hoffe, dass noch ganz viele CRE’s folgen und dass der sehr geschätzte Macher Herr T. Pritlove, niemals die Freude an seinem Schaffen verliert!

    Ist eigentlich irgendwann einmal eine CRE-Pro Version angedacht, z.B. für 0,79 € pro Folge vorstellbar mit Bildmaterial, Grafiken und kurzem persönlichen Fazit zur Thematik oder wäre der Aufwand dafür zu groß?

  10. Pingback: Über CRE (Chaosradio Express) « luz’ blog

  11. Pingback: CRE: Kettenblogging für den Weltfrieden « glow in the dark blog

  12. @Commissaire Gilbert

    Es heißt „das“ Blog und das Plural-s bei CREs wird nicht durch einen Apostroph abgetrennt

    Ansonsten kann ich deinem Eintrag größtenteils zustimmen, bis vielleicht auf den letzten Absatz, wegen meiner eigenen finanziellen Situation. ;-)

  13. Pingback: Innenspur.de

  14. Pingback: Tastendrescher

  15. Pingback: Anonymous

  16. Pingback: blog.holgerkrupp.de» Blogarchiv » Podcasts: CRE

  17. Pingback: Gute Podcasts sind selten « 所存 – My humble opinion

  18. Pingback: Die_Farmblogger

  19. Pingback: anathematic

  20. Pingback: Neue Kram-Bezahlsysteme « Privatspaßjournal von Stefan Schulz

  21. Pingback: Chaosradio Express - Podcast-Rauspressung! | Tim Buchwaldt

  22. Pingback: Tastendrescher » CRE, und warum ich endlich auch mal mit bloggen anfange … |

  23. Pingback: Virales Marketing für CRE – Brunos Netzplatz

  24. Pingback: Marko’s Blog » Blog Archive » CRE-Kettenblogging für den Weltfrieden

  25. @Niels K. Was der Duden schreibt ist irrellevant. Der Duden hat seit der Rechtschreibreform keine Regelgewalt mehr, sondern bildet nur noch ab.
    Wenn man aber wirklich nach dem Duden ginge, wäre das Blog immer noch richtiger, da es die Hauptvariante darstellt.

    Da haben wohl viele das Blog und den Block zusammengeschmissen ;-).

  26. Pingback: Markus’ Blog » Podcast Top-10

  27. Pingback: stonehope

  28. Pingback: Jürgens Blog » CRE and TimPritlove

  29. Pingback: Die Mutter aller Podcasts | svenkubiak.de

  30. Pingback: Podcast-Empfehlungen « Life Scientology

  31. Pingback: Physics Hacker » Blog Archive » CRE is great :-)

  32. Pingback: Bestechung an Tim “Pritlaaaf” Pritlove: Chaosradio Express « blinzeln

  33. Pingback: Chaosradio Express (CRE) - in und aus Wien - werkzeugH

  34. Pingback: Apfelkompott

  35. Pingback: Chaos Radio Express – der beste Deutsche-Podcast | Lindworms kleine Welt....

  36. Pingback: Podcasts | getmad

  37. Pingback: Nasendackel.de - visuell gebloggtes

  38. Tolle Idee, nur leider ist der Server nun so beschäftigt, dass ich mich bei den Downloadgeschwindigkeiten fast schon an ISDN Zeiten zurückversetzt fühle… ;-)

  39. Pingback: Chaosradio Express – Mein Lieblings-Podcast --> SBauermann.de

  40. Pingback: Podcast: Chaosradio Express « Guardian of the Blind

  41. Pingback: Empfehlung: Lieblingspodcast « Chris Herzberger – Acoustic & Electric Violin

  42. Pingback: Twitted by marvin_uk

  43. Pingback:   Chaosradio Express – meine Lieblingsfolgen (bisher) von antiblau blog

  44. Pingback: Der Pritlove füllt das Sommerloch | brs´ (b)logbuch

  45. Pingback: Gnomx.at weblog

  46. Pingback: Off-Topic in der Blogsommerurlaubspause, aber gern geschehen « Arbeitsklimablog

  47. Pingback: Wissenstrichter-Podcast « Weil dem Dingens

  48. Pingback: Empfehlenswerte Podcasts 1: Chaosradio Express ( blog4cre ) | fidepus.de

  49. Pingback: Kettenblogging für Chaosradio Express « polomobil

  50. Pingback: SMichel.org » Blog Archive » Chaosradio Express – Nachfragen erlaubt - …and now for something completely different

  51. Pingback: Chaosradio Express « milindur.de

  52. Pingback: hobbingen.de :: Tolkien in Hamburg » Blog Archive » Werbung für Chaosradio Express (CRE) #blog4cre

  53. Pingback: #blog4cre » pH~neutral.net — Blog und Portfolio von Christopher Reinbothe

  54. Pingback: The Differentway » Blog Archive » Chaosradio Express

  55. Pingback: antiparadigma – Chaosradio Express 65: Elektrische Fahrräder

  56. Bisher habe ich die meisten der CREs von vorn bis hinten teilweise mehrfach durchgehört. Bei den letzten dreien in Folge (132 bis 134) hat sich mir nicht einmal erschlossen, wovon überhaupt die Rede ist und habe sie daher jeweils nach einer guten Viertelstunde abgebrochen. Naja, man muss nicht Alles verstehen.

  57. Mag jetzt eine Ausnahme gewesen sein, aber aufs CRE ein wenig warten zu “dürfen” ist vielleicht auch nicht verkehrt, auch wenn’s paradox klingt.
    In zu kurzen Abständen, wird’s z.B. nervig, Sendungen nicht verpassen zu wollen und dann die Zeit dafür finden zu müssen. Dabei hat man noch andere Sendungen in der Hör-Pipeline.

    CRE ist klasse, NSFW gefällt mir weniger. Liegt mglw. am Holger, der zuviel herumkaspert. Wirkt irgendwie zwanghaft aufgesetzt…

  58. Pingback: Chaosradio Express – der Podcast, der uns zusammenhält :) « Apestyle

  59. Pingback: Chaosradio Express oder DER Podcast « tjark.nerdcraft.eu

  60. Pingback: Podcasts und Weltfrieden | blog.transacid.de

  61. Pingback: Chaosradio Express: Der Hacker-Podcast der anderen Art » renemoser.net

  62. Pingback: apoc's blog | chaoflux.de

  63. Pingback: kv0 » CRE oder der Chaos Radio Express

  64. Pingback: nodomain.cc » Blog4CRE

  65. Pingback: BeRos Blog

  66. Pingback: qngb » Chaosradio Express

  67. Hallo, ich habe einfach mal ne kleine List für neue Podcasts. Wäre cool, wenn du wieder ein spannendes Interview mit einem Experten dazu hinkriegst:

    1. Supercomputing: Grid, Cluster, Cloud, …

    2. Semantic Web, Linked Open Data usw.

    3. eLearning: aktuelle Entwicklungen für Schule oder Weiterbildung

    4. Quantencomputing / Quantenkryptographie

    5. Kryptographie allgemein (Grundlagen usw.)

    Mir würden sicher noch mehr Sachen einfallen, wenn ich noch länger drüber nachdenke :)

    Ansonsten THUMBS UP für CRE – a class of its own!

  68. Pingback: whatevr » Blog Archive » Chaosradio Express

  69. Pingback: CRE: Kettenblogging für den Weltfrieden

  70. my 2 cents: Ich finde CRE könnte bitte wieder mal etwas technisches bringen. Für den politischen Kram gibts eh die anderene Formate (auch von Tim Pritlove). NSFW ist übrigens klasse…

  71. Ich finde das auch sehr wichtig mit dem Weltfrieden.
    Bruno hat sich ja auch als Friedenstaube verkleidet um alle Menschen zusammen zu bringen.
    Seit dem es nicht mehr soviele James Bond Filme gibt, hat wohl jeder privat das Bedürfnis die Welt zu retten.

  72. Pingback: Lernziel

  73. Pingback: Werbung für Chaosradio Express (CRE) | hobbingen.de

  74. Pingback: CRE131 Highlights: Mensch-Maschine-Interaktion | Mac User Group Dresden

  75. Pingback: Podcast Top-10 | Markus Heberling

  76. Pingback: Tim macht mich fertig! | Noch niebegeg.net

  77. Pingback: Chaosradio Express – oder aber: Meine Bildung hab’ ich aus dem Podcast! | Jenseits der Fenster

  78. Pingback: Gute Podcasts sind selten | Niels K.

  79. Pingback: Chaosradio Express und Diplomarbeit | Berlin

Add Comment Register

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>