Neuer Moderator für Chaosradio

Da Holgi nun leider andere berufliche Wege eingeschlagen hat und Chaosradio daher verlassen musste wurde es Zeit für einen Nachfolger an den Reglern. Der steht nun fest: künftig wird das Chaosradio von Jakob Kranz begleitet. Wir freuen uns auf Jakob und wir wissen, dass Jakob sich auf Chaosradio freut. Nächsten Mittwoch geht es los: CR123 Biometrische Vollerfassung berichtet über die Zusammenhänge von Fotofahndung, zentraler Fingerabdruckdatei und der Personenkennziffer.

16 Gedanken zu „Neuer Moderator für Chaosradio

  1. Pingback: Mellowbox » Chaosradio Folge 123

  2. Na das scheint doch guter Ersatz zu sein. Einmal konnte Holgi nicht, und da war so ein jungscher da, das war nahezu schrecklich. Denke Jakob wird das ganz gut machen. Den fande ich zumindest immer sehr sympatisch.

  3. also ich bin gespannt ob er seine musikvorlieben durchsetzen kann :-) wäre mal erfrischend weils ja sonst immr extrem technolastig war.
    ich hätt auch mal gegen härtere töne nix einzuwenden !

  4. Ich bin mal gespannt wie das neue Chaosradio wird.
    Hoffentlich gibt es ein schönes spannendes Thema.

    Oh nein ich hab ein Wort wiederholt. Das hätte Punktabzug gegeben.

  5. Ich denk mir auch das “der Neue” es nicht leicht haben wird akzeptiert zu werden, wenn die erste Sendung schlecht/langweiig wird. Also viel Glück damit. :D

  6. Ich mocht die “Lache” von Holger Klein eh nicht mehr hören. Er hat es gut gemacht, aber jetzt freue ich mich auf den Neuen!

  7. bitte in zukunft: weniger fun aus der retorte (holgers künstliche lachanfälle waren sehr nervig und lösten bei mir ausschaltreflexe aus), mehr qualitativen inhalt.

    chaosradio muss sich nicht der allgemeinen fritz-zielgruppe anpassen (‘brandenburger proll’).

    früher war alles besser gilt hier wirklich. lasst es nicht verkommen, das chaosradio.

    und belasst es mal ruhig bei den elektronischen klängen.

  8. cr hat mir immer gut gefallen, ob mit max an den reglern oder mit holger. ich wünsche jakob einen guten start und uns eine spannende sendung! ach ja… und vielleicht neben all der politik demnächst mal wieder ein technisches thema im chaosradio!?

  9. Metal? Heavy Metal im Chaosradio?? Bloß net! _Das_ wäre ein Ausschaltgrund. Bissel weniger elektrische Geräusche vielleicht, bissel mehr Akustisches, aber bitte weder Kommerz-US-HipHop-Dreck noch Gitarrengeschrammel mit Gegröhle. Bitte!

  10. Na da bin ich ja ma gespannt wie “der neue” sich einfindet. Hoff die Folge is bald online, weil ich diesmal leider nich live mithören konnte.
    Find Holger hat den Job immer klasse gemacht, wird sicher nich leicht da anzuknüpfen

  11. Ich fand Jakob voellig ok. klar ist der neu und bemueht, aber wenn er erstmal den respekt vor den nerds um sich herum verloren hat und nicht mehr versucht, jedem hoehrer jedes wort erklaeren zu wollen, wird das schon. ist mir als moderationsstil lieber als vorher. die sendung ist uebrigens sehr gelungen.
    danke dafuer.

  12. In seiner ersten Sendung habe ich Jakob leider irgendwie als “Spassbremse” empfunden. Eventuell muss ich mich erst an ihn gewöhnen,was mir als Holger Fan vielleicht besonders schwer fällt.

    Ich befürchte irgendwie, dass Chaosradio mit Jakob an “Biss” verlieren wird.

    Öffentlich-rechtlicher Rundfunk?
    Ist Holger wirklich freiwillig gegangen?

  13. Ich hab die Lache von Holger vermisst…. Aber Jakob ist glaub ich ein Prima Ersatz. Erstmal ungewohnt, aber trotzdem Witzig. Ich hatte das Gefühl, das er Die richtigen Fragen stellt. IMHO ist die Zielgruppe des Chaosradios ja gerade nicht NERDS, sondern Ottonormaluser, oder? Die Anrufer und wie sich die CCCs mit Ihnen auseinandersetzen finde ich das Beste an der Sendung :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.