Chaosradio: 11 Terabyte

Das Chaosradio Podcast Network hat im März über 11 Terabyte Daten verschickt. Noch vor wenigen Monaten lagen die Zahlen im Mittel bei nur 4-5 Terabyte. Das lässt sich natürlich auch konkret bei den Downloads der Chaosradio-Sendungen ablesen. Über einen Zeitraum von zwei Monaten werden die einzelnen Mitschnitte inzwischen 35.000 bis 40.000 Mal abgerufen. Chaosradio Express Episoden bringen es je nach Thema auf 15.000 bis 20.000 Downloads. Einen nicht unerheblichen Teil an der Gesamtdatenmenge allerdings trägt selbstverständlich Chaos TV mit seinen datenschweren Dokumentarfilmen bei.

Alles sehr erfreulich und wieder mal eine angemessene Gelegenheit für uns, uns bei den Hörern und Abonnenten von Chaosradio zu bedanken. Mit Freude beobachte ich auch das fortgesetzte Echo in der Blogosphäre zu unseren Themen und bitte Euch, auch weiterhin auf Chaosradio bzw. das gesamte Chaosradio Podcast Network hinzuweisen. Besondere Energie fliesst derzeit in Chaos TV und wenn ihr Tips für gutes Material habt, lasst es uns wissen.

5 Gedanken zu „Chaosradio: 11 Terabyte

  1. Na ganz schön! Ich lad mir auch immer jede Chaosradio Folge und auch viel von CRE und CTV runter. Mich würde interessieren wie ihr eigentlich das Hosting finanziert? Ich meine 11TB sind nicht wenig. Wer bezahlt das?

  2. Ja, dass mich würde mich auch mal interessieren wer den ganzen traffic bezahlt. Vor allem scheint es ein echt guter Server zu sein ich lade die Folgen fast immer mit den vollen 2Megabyte pro Sekunde meiner Leitung!
    Ich alleine hab mir in den letzten Monaten bestimmt 100 Chaosradio Sendungen runtergeladen. Es gibt nichts entspannenderes, als Auto zu fahren und dabei Chaosradio zu hören.

  3. Tipp schreibt man mit 2 p. Wir Deutschen haben unsere Rechtschreibung verstümmelt, jetzt müssen wir auch dazu stehen ;)

    Naja egal ob Tipp oder Tip ich hätte vielleicht einen.
    Man könnte das Chaosradio auch in AAC anbieten, da es mehr um den gesprochen Inhalt geht als um die Musik. (Musik hört sich ja trotzdem noch ganz ok an.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.