Zurück zur Papierwahl

Der Spiegel berichtet, dass Florida zur Papierwahl zurückkehrt.

Nach einem Bericht der “New York Times” schätzen Wahlexperten, dass die Initiative den Anfang vom Ende der Wahlcomputer bedeuten könnten, die viele Bundesstaaten nach dem Wahldebakel bei der Präsidentenwahl des Jahres 2000 erst eingeführt hatten

Schön. Dann könnten wir ja nun auch endlich in Deutschland wieder zur Papierwahl zurückkehren. Noch haben wir ja nicht so viele installierte Systeme und auch die Gemeinde Cottbus hat sich jetzt gegen den Erwerb der Maschinen entschieden. Die Problembären sind jetzt im wesentlichen die Gemeinden im Rheinland – vor allem Köln – und ihre betriebsblinden Unterstützer.

4 Gedanken zu „Zurück zur Papierwahl

  1. jay! ein schritt in die richtige richtung.

    nur in einer sache möchte ich dir widersprechen: wir können nicht nur _dann in deutschland zur papierwahl zurückkehren, sondern hätten das auch einfach so gekonnt. sogar gemusst. natürlich nur theoretisch.

    cmer

  2. Pingback: Mellowbox » Keine Wahlcomputer in Florida

  3. Ich denke, dass der Lottovergleich der Beste ist, den Leuten klar zu machen warum Wahlcomputer schlecht sind. (bzw. nichts taugen)
    Aber man darf immernoch in Florida Leute töten die auf ein fremdes Grundstück gehen, oder?
    Natürlich als Notwehr …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.