Hacker 3.0

Im Technology Review Blog schreibt Peter Glaser über Hacker 3.0.

Die Hacker der dritten Generation sind mit dem Internet groß geworden und nehmen die Hacker-Ethik der sechziger Jahre wieder auf, die besagt, dass alle Information frei, alle Computer uneingeschränkt zugänglich und Dezentralisation das vorherrschende Prinzip sein sollte. Und außerdem, dass man die Daten anderer Leute in Ruhe lassen soll. Sogar zornige “Muslim Hackers” akzeptieren heute diese Prinzipen, für deren Verbreitung altgediente Organisationen wie der Chaos Computer Club gesorgt haben.

Update: fukami hat ein paar richtige Anmerkungen zu den in dem Artikel angesprochenen Defacements.

4 Gedanken zu „Hacker 3.0

  1. Pingback: roninarts

  2. Pingback: scholt.org » Blog Archive » Hacker 3.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.