2 Gedanken zu „E-Mogling

  1. Hallo Tim,

    ich habe meinen Weblog-Artikel eben um den nachfolgenden Punkt ergänzt, vielleicht interessiert Dich die Aussage der zuständigen Bundesanstalt (erscheint zwar erst am 13.11., aber viellecht schicken die Dir den Artikel schon vorab zu…)?

    Der Heise-Verlag meldet heute, am 10.11.2006, unter der Überschrift “Wahlcomputer sind nicht sicher”, dass das E-Voting nach dem Geräte-Hack in Deutschland auf der Kippe stehe und die zuständige Bundesanstalt in einem Gespräch mit dem Computermagazin c’t in der Ausgabe 24/06 (erscheint am 13.11.2006) einräume, dass zentrale Sicherheitsfaktoren neu bewertet werden müssten.

  2. Pingback: zu Hause » Blog Archiv » Wahlmaschinen II

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.