CRE031 und CRE032

Habe in kurzer Folge die Ausgaben CRE031 und CRE032 online gestellt und bin total verdattert, dass die Sendungen in iTunes zwar im Feed mit allen Sendungen auftauchen aber nicht im Feed der letzten Sendungen. Da die Sendungen in der Datei tatsächlich enthalten sind haut mich das gerade ein wenig um. Für sachdienliche Hinweise bin ich sehr empfänglich, denn ich verstehe es gerade einfach mal gar nicht.

Update: Sieht so aus, als ob sich mein iTunes wieder eingefangen hat und es zeigt nun beide Sendungen an. Da steckt wohl ein Fnord drin. Also ignoriert mein Gebrabbel (es sei denn, es ist bei Euch auch noch komisch).

CRE031 über Dylan ist zwar sehr gehaltvoll aber nur für den fortgeschrittenen Hacker geeignet, den ersten Teil über die Entwicklung der Programmiersprachen sollte man sich aber eigentlich nicht entgehen lassen. CRE032 sollte ein breiteres Publikum ansprechen.

6 Gedanken zu „CRE031 und CRE032

  1. Hallo Tim, habe heute morgen bzw. gerade eben beim Pendeln zur/von der Arbeit eueren Dylan-Podcast genossen. Sehr lehrreich und auch genau die richtige Länge ;-).

    Was mich aber ein klein wenig stört: Er ist stellenweise sehr leise. Ich musste alle Regler meines Notebooks auf Anschlag stellen und noch +10dB beim mp3-player zugeben, dennoch waren euere sonoren Stimmen manchmal kaum zu verstehen…

    Könntest Du mal versuchen einen Kompressor über die Voice-Tracks rüberlaufen zu lassen um sie ein wenig stärker in den Vordergrund zu holen?

    Einerseits ist die Dynamik ja toll weil sie die Gesprächsatmosphäre gut rüberkommen lässt, aber in einem alten 1970er Regionalbahnwagen geht sie in leisen Passagen dann doch recht im Gerumpel unter ;-).

  2. Es ist nicht leicht Grundlagen einer Programmiersprache nur über einen Podcast zu vermitteln, aber ich denke es ist euch relativ gut gelungen. Einziger Kritikpunkt: die Laustärke! Ich schließe mich da voll und ganz meinem Vorgänger an, wenn man in der Bahn sitzt, muss man öfter mal zurückspulen, weil eine Stelle aufgrund der Außengeräusche komplett untergegangen ist.
    Außerdem gibt es da draussen auch noch andere Programmiersprachen, will sagen, dass schreit nach einer Fortsetzung :)

    P.s.: irgendwie erinnert mich dylan an eine Kreutzung aus Opal und Java :)

  3. Warum sind eigentlich immer nur die letzten 20 Sendungen im Feed abrufbar? Beim großen Chaosradio waren anfangs ja alle Sendungen in iTunes sichtbar, jez leider nicht mehr. Absicht oder Zufall?

    Ansonsten gibts nix zu meckern, die Sendungen sind top!

  4. hut ab für die dylan sendung. sehr fein und interessant das ganze, aber wirklich ein wenig leise aufgenommen … das bleibt dann aber auch schon der einzige kritik-punkt. freu’ mich jetzt schon auf das C++ pendant mit pavel :)

  5. Um alle Sendungen im Feed zu sehen, muss man den vollständigen Feed abonnieren. Der wird für jeden Kanal separat angeboten. Der Kombifeed ist immer auf die letzten 20 begrenzt.

  6. Pingback: gesusblog » Blog Archive » Hörenswerte Podcasts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.