Montag: DorkBot in der c-base

Am kommenden Montag ist in der c-base in Berlin findet im Rahmen der transmediale und mit Unterstützung von Régine von We Make Money Not Art das jährliche DorkBot Berlin Event (“People are doing strange things with electricity”) statt. Eintritt liegt bei 5 EUR (für Transmediale-Besucher mit Ticket kostenlos). Die Veranstaltung ist auf englisch. Ich bin gebeten worden, an diesem Abend die Moderation zu übernehmen und habe das gerne zugesagt.

Hier das bisher geplante Lineup:

  • mikro.FM: “Your friendly neighborhood micro transmitter network and how to join in.”
  • Fabienne “fbz” Serriere: “Future Fabrics: construction techniques for wearables with flexible and washable circuitry.”
  • Moving Forest” – The team presents its electronic gadgets -introducing Ricardo from New York with his Radio Gun Revolt, Martin from Berlin with his Scrying Boards, and Pit from Backyard Radio with their micro FM node – before this 12 hour sonic performance will premiere at transmediale.08.
  • 02L – Outside Standing Level: “Unità Zero” – An interactive set of five pads at power of two: 32 possible combinations of stunning videos and vibrating mixed audio sequences, triggered by stepping feet.

Ich freue mich auf einen unterhaltsamen Abend und würde mich natürlich freuen, wenn wieder viele Gäste kommen. In den letzten Jahren war das Event eigentlich immer gut besucht und zeigte beeindruckende Projekte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.