Vortrag zur ‘Datenzwangsverhaltung’ in Wien

Am kommenden Freitag (23. Februar) gibt es im Metalab in Wien um 19:30 Uhr einen Vortrag zur Datenzwangsvorhaltung (schöne österreichische Wortschöpfung, um ‘Data Retention’ zu beschreiben) von Erich Möchl. Ich werde zwar nicht kommen können, wollte das aber jedem, der könnte, schwer ans Herz legen. Allerdings ist bei Erich ein absolvierter Fortgeschrittenenkurs in oberösterreichischer Mundart zu empfohlen :)

5 Gedanken zu „Vortrag zur ‘Datenzwangsverhaltung’ in Wien

  1. Ich war dort. War interessant.

    Fortgeschrittenenkurs in oberösterreichischer Mundart zu empfohlen :)

    Also das find’ ich nicht. Er hat fast hochdeutsch gesprochen. Von dem her war’s kein Problem den Vortrag zu folgen. Die unstrukturierte Vortragsweiße war da schon eher eins. Nichts desto trotz war’s sehr interessant (und erschreckend, wenn nur die Hälfte wahr ist).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.