Kopenhagen

Eigentlich wollte ich ja noch ein wenig zum Podcastday 2006 nachtragen, aber irgendwie komme ich nicht so recht dazu. Es bleibt wohl eher grundsätzlich zu erwähnen, dass Panels als Veranstaltungskonzept grundsätzlich problematisch sind und das war auf dem Podcastday auch wieder festzustellen. Vier Leute in eine Stunde zu packen ist schon schwierig, wenn man sich von jedem auch ein paar substantielle Aussagen wünscht.

Jetzt bin ich in Kopenhagen auf der reboot 8 und verfolge gerade die Eröffnungsveranstaltung. Das Programm sieht sehr interessant aus, die Teilnehmer auch. Mal schauen.

Ein Gedanke zu „Kopenhagen

  1. Hallo
    Warum gibt es eigentlich so viele verschiedene Konferenzen? Wenn es soviele Konferenzen gibt, muss es ja auch viele Fragen geben die die Menschen bewegt. Nach so vielen verschiedenen Veranstaltungen wo sind die Antworten?

    Gunnar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.