Wien

Ich bin in Wien, um am Easterhegg teilzunehmen. Kaum angekommen durfte ich feststellen, dass binnen weniger Tage diverse organisatorische Umwälzungen gab, die letztlich zur kurzfristigen Verlegung der Location führt. Angelo hat die Details.

Ich war schon lange nicht mehr in Wien und ich bin froh, es mal wieder geschafft zu haben. Die österreichische Gemütlichkeit mag ich sehr und die Stadt ist ein Kleinod. Vor allem aber mag ich die Leute hier, die mindestens so flauschig wie ihre Stadt rüberkommen.

Die neuen Räumlichkeiten des metalab machen einen hervorragenden Eindruck. Zwar ist noch viel Arbeit zu leisten, aber die Auslangslage ist klasse. Hier wird wohl ein toller Ort entstehen.

Noch ein bischen versteckt: der Fahrplan der Easterhegg.

Ein Gedanke zu „Wien

  1. Pingback: Die Blog Diebin » Blog Archive » Bewerbungsgespraeche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.