Achtung!

“Rechtsklick” klingt wie Rechtsruck. Ich bitte Webseitenbetreiber, solche Ekligkeiten von Webseiten zu entfernen. Abgesehen davon ist es mein Brauser und mein Computer und da gibt es keinen Rechtsklick. Denkt Euch was anderes aus.

6 Gedanken zu „Achtung!

  1. Ja und bei Linkshänder-Mäusen ist die “Rechte-Maustaste” links. ;)

    Man sollte eine bessere Bezeichnung für diese Taste, bzw. für die Funktion, welche diese Taste i.d.R. ausführt, finden.

  2. runter von den hohen roessern. nur weil osx nich damit klarkommt is der grossteil der maeuse damit ausgestattet. und bei euch isses dann halt apfel-klick. aber wenn man jede option einzeln angibt, sprengt das den uebersichtlichen rahmen und dann wuerde auch wieder gemeckert. jeder weiss was gemeint is, und es is einfach ne 1:1 uebersetzung vom ursprünglichen “right click”.

  3. Es ist nicht Apfel-Klick und ich garantiere Dir, dass viele Leute nicht wissen, was ein “Rechtsklick” ist. Eine Website darf ohnehin nie von irgendetwas ausgehen, wie das User Interface des Programms aussieht, das sie gerade betrachtet.

    Wo ist denn der Rechtsklick bei Lynx? Wo ist denn der Rechtsklick bei einem Tablet Computer? Mit der rechten Seite des Stifts auf den Bildschirm tippen oder was?

  4. “Rechtsklick” bei WinXP TabletPC Edition: “Bildschirm mit Stiftspitze sachte berühren und zwei Sekunden warten” oder “Stifttaste gedrückt halten, Stiftspitze auf Bildschirm und dabei Stift nicht fallen lassen”. Ganz einfach also. :)

  5. Auch ein Hinweis auf ein “Kontextmenü” geht davon aus, dass der Browser über sowas verfügt. Das kann eine Website aber nicht tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.