Zensursenf

Wenn ich irgendetwas wirklich schade finde, dann das Ehrensenf keinen Podcast Feed hat. Es muss doch möglich sein, da ein Businessmodell zu finden, was das erlaubt. Gna.

Na dann machen wir das halt so richtig Web 1.0-mäßig: tolle Sendung heute zum Thema Zensur mit Google. Großartig. Tragt mich auf die Fanliste ein.

Ein Gedanke zu „Zensursenf

  1. Irgenwie seltsahm, ich könnt nicht sagen warum, finde keinen Grund dafür, aber irgendwie ist sie mir nicht sympatisch. Liegt’s an der Aussprache? Die ist irgendwie komisch (deutsch eben, nicht österreichisch). Aber bei den Leuten vom Chaosradio und auch bie Johnny ist das nicht so, die sind mir sympatisch.

    Gibt keinen rationalen Grund dafür, deswegen versuch ich auch net auf das Gefühl zu hörn, aber trozdem schau ich mir Ehrensenf deswegen fast nie an. Da hat ein Blog den Vorteil mit reinen Text solche Phänomene zu umgehn.

    Sehr interessant ist jedenfalls, das sich ein Deutscher und ein Österreicher, die beide Hochdeutsch sprechen, unterschiedlich anhörn. Bei Deutschen gibts ja noch mehr Abstufungen (Baier, Berliener, …). Bei Österreichern auch, aber die sind (bis auf Voradelerg) nicht so extrem. In Voradelberg brauchen andere Österreicher einen Dolmetsch. ;)

    Man kann aber nicht genau sagen, was jetzt konkret anders ist, aber es gibt einen merkbaren Unterschied, auch bei ausgebildeten Sprechern. Für mich als Österreicher wirkts so als ob Österreicher besser akzentfrei hochdeutsch sprechen können, aber das liegt wohl daran welche Aussprache ich gewöhnt bin. Ist umgekehrt sicher genauso.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.